Termin-Infos

Am 14. Juli beginnen die Sommerferien

Am 24. August enden die Sommerferien

Am 30. August um 18 Uhr soll eine Gruppenleiterversammlung einberufen werden. (Einladung mit Tagesordnung folgt)

Am 6. September , 15 Uhr gibt es den nächsten Märchennachmittag mit dem Titel „Aus der Schatzkiste der Brüder Grimm- Lieblingsmärchen der Erzählerin“

Am 16. Oktober soll ein Tag der offenen Tür stattfinden.

Märchenstunden im Treffpunkt Deichhorst

„Märchen vom Spinnen und Weben“
– Wo? Treffpunkt Deichhorst an der Kantstr. 40, Delmenhorst
– Wann?  21. Juni 2022 von 15 bis circa 17 Uhr

Am 21. Juni werden im Treffpunkt wieder Märchen erzählt. Aber dieses Mal gibt es eine Besonderheit, denn passend zum Thema wird eine Spinnerin mit ihrem Spinnrad bei uns sein. Auf den Dörfern gab es früher gemeinsame Spinnstuben, in denen sich die Frauen zum Spinnen trafen. Dies waren gesellige Zusammenkünfte, bei denen auch Märchen zur Unterhaltung erzählt wurden. Außerdem wurde im Anschluss an die Arbeit dort auch musiziert und getanzt.
Ein bisschen von allem soll es auch bei uns geben und wer Lust hat, zum Beispiel sein Strickzeug mitzubringen und zu stricken (in Ergänzung zum Spinnen) , kann das gerne tun, um ein bisschen Spinnstubenstimmung herzustellen. Die Spinnerin wird spinnen und uns auch kurz erklären, wie sie das macht und was alles dazu gehört. Weitere Fragen können in der Pause an sie gestellt werden. Die Märchenerzählungen werden durch Musik ergänzt, die die Stimmung der Märchen aufnimmt.
An diesem Nachmittag erfahren Sie etwas über die Geschichte der Spinnstuben und über das Spinnen – und hören Märchen dazu.
Wenn eine Frau im Märchen spinnt, webt, oder näht, dann nimmt  sie damit ihr Schicksal selbst in die Hand und wendet es zum Guten, so schwer es vorher auch gewesen sein mag. Die Märchen dieses Nachmittags erzählen auf faszinierende Weise, wie Frauen ihr Schicksal meistern.
Erzählerin: Lore Giesen-Wiche    Spinnerin: Ulrike Rachner
Querflöte: Johanna Geisler
Organisation: Märchenkreis Delmenhorst
Wegen der Raumgröße ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Wir bitten daher um vorherige Anmeldung unter Tel. 04221/ 8 11 26 oder unter treffpunkt-deichhorst@outlook.com
Bitte nur mit Corona-Impfung zur Veranstaltung kommen!!

Kreative Näherinnen gesucht, die sich ehrenamtlich engagieren wollen!

Im Treffpunkt Deichhorst in der Kantstraße 40 findet regelmäßig einmal im Monat an einem Samstag von 9:30 bis ca. 17 Uhr ein „Näh-Treff“ statt. 

In geselliger Runde wurden bisher zum Beispiel Nesteldecken (Fühldecken) für demenzkranke Menschen oder diverse Stofftiere als Seelentröster für Kinder hergestellt. Selbstverständlich können auch andere Vorschläge und Ideen umgesetzt werden. Die gefertigten Teile werden dann in Absprache mit der Gruppe zum Beispiel an Seniorenresidenzen weitergegeben oder auf Basaren für wohltätige Zwecke verkauft. Zugunsten welcher Organisation entscheidet die Gruppe.
Im Treffpunkt gibt es dafür einen großen Raum mit gutem Licht, vielen Stoffen und allem, was man für kreatives Nähen braucht. All diese Schätze stammen aus großzügigen Spenden. An diesen Nähsamstagen verwandelt sich der Raum dann in eine wunderschöne große gesellige „Nähstube“ mit viel Spaß, Kreativität und Klönschnack mit Gleichgesinnten!
Es sind auch Nähanfängerinnen mit geringen Nähkenntnissen willkommen.
Mitzubringen sind Nähmaschine und persönlichen Nähutensilien.

Der nächste Nähsamstag findet am 18. Juni 2022 von 9:30 bis ca. 17 Uhr im Treffpunkt Deichhorst, Kantstraße 40, statt.

Nähere Informationen gibt es unter Tel 8 11 26 oder unter treffpunkt-deichhorst@outlook.com
Auch eine Anmeldung ist auf diesem Wege möglich.