Chronik

Diese Chronik ist noch unvollständig und entsteht durch Auswertung des Aktenbestandes sowie der Befragung langjähriger Treffpunkt-Nutzer. Sie wird durch Neuplanungen fortgeschrieben.
Leser dieser Seite, die nicht aufgeführte Ereignisse kennen, sollen sich ermuntert fühlen, ihre Informationen in dem „Briefkasten für die Leitung“ zu hinterlassen oder eine Mail an
treffpunkt-deichhorst [at] outlook.com zu senden.
( Wenn die Datumsangaben für Tag oder Monat auf 01 lauten, so ist der genaue Tag oder Monat nicht nachzuvollziehen. )

Zeitpunkt Ereignis
16.03.2020 Der Treffpunkt Deichhorst stellt seinen Betrieb wegen der Gefahren des Coronavirus vorübergehend ein. Die Schließung folgt den Regelungen für die Schließung der Schulen in Niedersachsen.
27.02.2020 Der Deutsch-Russische-Kontaktkreis traf sich zur Jahressitzung
20.02.2020 53 Zuhörer kamen um diesen Vortrag mitzuerleben!!
Die Gartenstraße: 
Heinz Dauelsberg (Jahrgang 1946) erzählt aus seiner Kindheit in der Delmenhorster Innenstadt
Und da gibt es viel zu erzählen! Wie sah es beispielsweise damals dort aus und was hat sich seitdem verändert? Wie war es, als Kind dort aufzuwachsen und wie haben die Menschen überhaupt zu dieser Zeit gelebt?
Heinz Dauelsberg weiß da so manche Anekdote zu erzählen und über Lausbubenstreiche zu berichten: ein richtiger Abenteuerspielplatz sei die Innenstadt mit ihren Hinterhöfen, Gassen und Geschäften für ihn und seine Freunde gewesen. Auch über den Besuch der roten Jahnschule weiß er Interessantes und Amüsantes zu erzählen. Zu seinem Vortrag gehören auch Bilder von damals.
Der Vortrag wird sicher bei den Besucherinnen und Besuchern viele Erinnerungen an die eigene Jugendzeit wecken- unterhaltsam aber wird er auf jeden Fall!
Heinz Dauelsberg ist nicht nur Ur-Delmenhorster (1899 gründete sein Großvater die Firma Dauelsberg), sondern auch Quizmaster in der Stadtbücherei beim beliebten „Quiz mit Witz“.
07.02.2020 Die Wollsuchtis (Kreatives Stricken und Häkeln) beenden ihre Zusammenkünfte
17.11.2019
  • Sehr gute Beteiligung beim
    SONNTAG DER OFFENEN TÜR
    im Treffpunkt Deichhorst, Kantstraße 40, Tel. 8 11 26
    am 17. November 2019 von 11 bis 17 Uhr
  • Basar der Handarbeits- und der Patchwork-Gruppe:
  • Gehäkeltes, Gestricktes und Genähtes für den Alltag und zur Dekoration
  • Treffpunkt-Café
    mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen
  • Der English-Club stellt sich vor
  • Andere Angebote im Treffpunkt: Informationen
  • „Märchen von Türen, die sich öffnen“
    Erzählrunden 15 Uhr und 15:30 Uhr
  • Klönen und nette Leute treffen von 11 bis 17 Uhr!
08.10.2019 Gruppenleitersitzung
Mitteilung über die Beendigung des Musikkreises und der 3. Fahrradgruppe
Bericht der Gruppen über ihre Aktivitäten
Beschluss zur Durchführung eines Tages der Offenen Tür mit Basar am 17.11.2019
Vorbereitungsgruppe trifft sich am 11.10.209
20.06.2019 Der Musikkreis hört leider aus Altersgründen auf und weil keine neue Gruppenleitung von den Teilnehmerinnen gefunden wurde. Dem Treffpunkt fehlt damit eines der ältesten und beständigsten Angebote.
25.04.2019 Neue Schachgruppe in Kooperation mit der Villa (6 Personen zum 1. Termin)
25.04.2019 Neuer Tanztreff (39 Anmeldungen, Ltg. Udo Tobien)
31.03.2019 Die Bewegungs-Spaß-Gruppen wurden Ende März 2019 wegen Umzugs der Übungsleiterin eingestellt, es gibt keine Nachfolge für sie!
26.03.2019 Es haben sich drei neue Fahrradgruppen für Frauen gebildet. 2 Gruppen starten wöchentlich dienstags und eine donnerstags.
15.03.2019 Dagmar Ganders verlässt die Leitungsgruppe – eine Nachfolge wird gesucht
01.03.2019 Neuer Treff: Maschenzauber – kreatives Stricken und Häkeln 2x im Monat
27.02.2019 Die Arbeit im Treffpunkt wird im Sozialausschuss vorgestellt
04.02.2019 eine 2. Gruppe Yoga + Qi Gong trifft sich montags ab 16:30 Uhr bis 17:15, geringere Belastung als in der 1. Gruppe
17.01.2019 Vortrag: „Geburtsort Delmenhorst – berühmte Söhne und Töchter“ durch Theater Interaktiwo
14.01.2019 Erstes Mal: Frühstücksrunde für Frauen unter der Leitung von Irene Wieting, zukünftig immer am 2. Montag im Monat
16.11.2018 Treffpunkt Deichhorst beteiligt sich mit 3 Veranstaltungen am Vorlesetag
05.11.2018 Elsa Schwarz bietet einen Schnupperkurs „Yoga + Qi Gong“ an
17.10.2018 Vortrag über Artur Fitger vom „Theater interaktivo“
25.09.2018 Gruppenleitertreffen; Maria Baumgarten will aus der Leitungsgruppe ausscheiden, Manfred Giesen wird durch Zustimmung berufen
17.09.2018 Die Poetengruppe löst sich aus Altersgründen auf. Es gab diese Gruppe seit 1988, zunächst als „Schreibzirkel“.
12.09.2018 English-Club (Konversation) nimmt Arbeit unter der Leitung von Elke Braun auf.
15.08.2018 Frauendeutschkurs des Nachbarschaftsbüros mit Kinderbetreuung beginnt
23.05.2018 Auf Anfrage einer Elternvertreterin einer 1. Klasse der GS Deichhorst beginnen 3 Lesepatinnen vom Treffpunkt ihre Arbeit
23.05.2018 Polizeivortrag zu Trickbetrügern organisiert vom Nachbarschaftsbüro im Großen Raum
03.05.2018 Eine neue Gruppe „Patchwork“ hat sich im Treffpunkt eingefunden.
20.02.2018 Zusammenarbeit mit dem neu aufgestellten „Nachbarschaftsbüro Deichhorst“ vereinbart
05.02.2018 Kontakt zur Grundschule Deichhorst hergestellt -> Märchen erzählen für alle Klassen (Kooperation)
17.01.2018 Integrationskreis eingestellt!
29.11.2017 Computer-Treff ( mittwochs PC und freitags Smartphone) unter der Leitung von Manfred Giesen eingerichtet
19.11.2017 Tag der Offenen Tür im Treffpunkt mit Handarbeitsbasar und Märchenvorstellung
08.11.2017 Integrationskreis
02.11.2017 Marianne Bankwitz gestorben
02.11.2017 Sprachunterricht für Geflüchtete startet in Kleingruppe
26.10.2017 Jahresversammlung im Treffpunkt
26.10.2017 Der Treffpunkt bekommt eine neue Telefonanlage und Internetanschluss.
Die Telefonnummer 8 11 26 bleibt erhalten
Außerdem ist eine Internetseite unter http://www.treffpunkt-deichhorst.de veröffentlicht.
14.10.2017 1. Arbeitssitzung der terre des hommes Arbeitsgruppe
15.08.2017 Die Gruppenleiterversammlung überträgt die Leitung des Treffpunkts an Lore Giesen-Wiche, Harald Söhlke, Maria Baumgarten, etwas später kommt noch Dagmar Ganders dazu. Es gibt nun eine Leitungsgruppe.
01.07.2017 Die Fahrrad-Gruppe stellt ihre Aktivitäten auf Grund von Alter und Erkrankungen ein.
23.06.2017 Leiterin Altrud Fangmann stirbt
01.10.2016 Englisch-Gruppe unter der Leitung von R. Schröder findet letztmalig statt.
01.01.2014 Gesellschaftsspiele unter Leitung von Magdalene Quednau und Christa Kamping
27.09.2012 Märchenkreis unter Leitung von Lore Giesen-Wiche findet jeden 4. Mittwoch im Monat statt.
01.01.2012 Square-Dancer üben im großen Raum; Ansprechpartnerin : Britta Boye
01.12.2009 Altrud Fangmann übernimmt die Leitung des Treffpunkts von Marianne Bankwitz
27.02.2005 Ausstellung der Malgruppe in den Räumen des Vereins „Alte Tischlerei“
Musizierkreis spielt bei der Eröffnung
10.07.1999 Sommerfest
01.01.1999 Presseartikel „Rückblick auf 25 Jahre Treffpunkt“ von Marianne Bankwitz
24.03.1998 Poeten-Lesung: „Post von Prinzen“
01.01.1997 Geselliges Singen: Singkreis; A. Piesnack;
10.03.1994 Tag der offenen Tür / Handarbeitsbasar
06.05.1993 Kanonfest des Singkreises im Garten des Treffpunkts
25.11.1992 3. öffentliche Lesung des Schreibzirkels
01.09.1992 Arbeitskreis Englisch tagt donnerstags
01.04.1989 Gründung Rheumaliga Delmenhorst?
vorher seit 1987 Gesprächskreis
01.01.1989 Deutsch für Spätaussiedler (VHS-Kurs?)
21.12.1988 Weihnachtsfeier für Spätaussiedler; Lions-Club Pressemitteilung
09.12.1988 Weihnachtsfeier des Lions-Club
30.09.1988 Hobby-Poeten „Schreibzirkel“ und Literaturtreff unter Leitung von Christel Bothe
25.05.1988 Seniorenbesuch aus Kolding
04.12.1987 Adventfeier, Weihnachtszauber, Theater „Frau Holle“ mit Handarbeitsbasar, Kuchenbüfett; Kindermusizierkreis und Laienspielkreis
15.10.1987 Bridge-Club
20.08.1987 VHS-Senioren-Gesprächskreis; Marion Beier
01.08.1987 Gründung: Selbsthilfegruppe Rheuma Polyarthritis
18.03.1987 Gerd Sadlowski stirbt
Die Leitung des Treffpunkts geht an Marianne Bankwitz über
01.01.1987 Laienspielkreis für Kinder, Jugendliche, Erwachsene
01.01.1987 Selbshilfegruppe Parkinson (seit 1986); Harald+Ingeborg Heinze, Erich und Annie Jatsch
15.10.1986 Erster Seniorennachmittag am Samstag mit Alleinunterhalter und Bingo und Kaffee und Kuchen; Organisator: Sadlowski
01.10.1986 Jubiläumsbroschüre „10 Jahre Treffpunkt Deichhorst“ erscheint
01.09.1985 Konzentration und Selbstverwirklichung ; Friedrich Schmitz
Konstituierung einer Planungsgruppe (später Planungsrat genannt)
01.03.1985 Radlergruppe; Initiative und Leitung: Gisela Schober
01.01.1985 „Fröhliche Sonntagsfahrer“; Werner Pelz / Rudolf Lasse
01.09.1984 Kinder- und Jugend-Musizierkreis (Schüler und ehemalige Schüler der Grundschule Deichhorst); Initiative und Leitung: Marianne Bankwitz
01.01.1983 Gesprächskreis für Frauen; Marion Rysavy bis 1985 danach Hannelore Dittmer
01.01.1982 Schachkurse für Kinder (Schachclub)
01.01.1982 Kegelgruppe „Kegeln ohne Regeln“ im Deichhorster Krug (Hildegard Hylla)
01.11.1981 Fotoclub „foto-forum-75“; Klaus Grummer
15.10.1981 Verein Delmenhorster Briefmarkenfreunde; Albert Cecchia
05.03.1981 Einweihung des Treffpunktes in den Räumlichkeiten im Hausmeistergebäude
01.01.1981 Alphabetisierungskurse der VHS Delmenhorst
01.11.1980 Es gibt vormittags einen Gesprächskreis „Treffpunkt Teekanne“ für Mütter und Kinder, Gymnastik in der Turnhalle
01.10.1980 Stadt Delmenhorst gestattet die Nutzung der Räume im Hausmeistergebäude für den Treffpunkt Deichhorst. Er hat damit ein eigenes Gebäude und kann auch die Vormittagsstunden nutzen..
27.11.1979 Damentreff für Seniorinnen: Kaffeetrinken, Spiele, Gymnastik, Ausflüge, Veranstaltungen besuchen unter der Leitung von Hilde Jacobi
18.10.1979 Ende 1979 nutzen folgende Gruppen den Treffpunkt:
– dienstags gibt es leichte Gymnastik und Spiele für Damen unter der Leitung von Hilde Jacobi
– mittwochs gibt es Handarbeiten, Basteln und andere Gestaltungsformen unter der Leitung von Gerda Jug
– donnerstags musizieren Damen, Herren und Jugendliche vor allem auf Flöten und Gambe unter der Leitung von Frau Bankwitz
– freitags spielen die Herren Schach, Skat und andere Gesellschaftsspiele unter der Leitung von Herrn Sadlowski.
12.10.1979 Gerd Sadlowski organisiert ein Informationsgespräch mit Deichhorster Bürgern mit dem Ziel, eine Bürgerinitiative zu gründen –sie soll eine Art Nachbarschaftshilfe sein. Aber er plant auch Diavorträge, Schachmeisterschaften und Preisskat
24.08.1977 Auf Initiative von Elly-Helmers-Flügger wird eine Frauengruppe gegründet. Dort stehen Basteln und Handarbeiten für die Mütter der Schulkinder auf dem Programm.
Leitung Gerda Jug
01.10.1976 Es gründet sich eine Musiziergruppe, bestehend aus Lehrern, Eltern und Schülern. Leitung: Frau Bankwitz
20.08.1976 Einladung an Senioren(nur Herren): Erster Schach-Spiel- Nachmittag ,auch Skat- und Doppelkopfrunden. Leitung: Herr Sadlowski
01.08.1976 Der Rektor der Grundschule Deichhorst, Gerd Sadlowski will eine Begegnungsmöglichkeit für ältere Mitbürger schaffen, einen Senioren-Treffpunkt Deichhorst, und wird dabei von der Stadt unterstützt. Er erhält für diesen Zweck in den Nachmittags- und Abendstunden die Genehmigung zur Nutzung der Eingangshalle der Grundschule Deichhorst (Vertrag vom 18.08.1976). Die Stadt stiftet für den Anfang auch Skat-, Rommé- und Schachspiele.