Kategorien
Allgemein

Zweites Märchencafe als Abschluss des Ferienprogramms der Grundschule Deichhorst

Am 12. Juli war Lore Giesen-Wiche, Märchenerzählerin und Leiterin des Treffpunktes, schon zum zweiten Mal zu Gast bei der Abschlussveranstaltung des Ferienprogrammes der Grundschule Deichhorst.

Sie bereicherte durch ihre Märchenerzählungen für Kinder und Eltern die Veranstaltung und machte sie so zum „Märchencafe“. Dieses Mal halfen die Kinder kräftig mit, zum Beispiel bei der Schaffung einer Dschungelatmosphäre, als es um ein afrikanisches Märchen ging, in dem eine von einem Leoparden gefangene Schildkröte von einer Hundefamilie befreit wird. In einem anderen Dschungelmärchen gelang es einem winzigen Papagei, seine Freunde im Dschungel vor dem Waldbrand zu retten. Aber auch der Teufel mit den drei goldenen Haaren und natürlich das Glückskind waren zu Gast. Es war eine gelungene Veranstaltung, die allen viel Freude gemacht hat.

Im nächsten Ferienprogramm wird es wieder ein Märchencafe geben und in der Woche davor sogar einen Märchenworkshop für interessierte Kinder, die dann am Freitag in dem Märchencafe mitgestalten und wenn sie wollen, auch mit erzählen dürfen. All das soll in dem Workshop vorbereitet werden.