Offene Märchenstunde im Treffpunkt

Diese offene Märchenstunde habe ich eingerichtet, weil der seit 2012 existierende Märchenkreis den Andrang der Gäste, die gelegentlich mal zuhören wollten, nicht mehr verkraften konnte. Sie soll von nun an einigermaßen regelmäßig alle zwei bis drei Monate angeboten werden.
Diese offene Märchenstunde ist also, im Gegensatz zum Märchenkreis, für alle gedacht, die einfach mal neugierig sind, wie das so ist, wenn man einer Märchenerzählerin zuhören kann. Hier gibt es auch eine Tasse Kaffee oder Tee und Kekse und außerdem Musik zwischendurch oder sonst eine Ergänzung, zum Beispiel eine Spinnerin mit ihrem Spinnrad, wie zuletzt am 30.6.2022. Das Programm dafür stelle ich so zusammen, dass es niemanden überfordert, der längeres, konzentriertes Zuhören nicht so gewohnt ist.
Außerdem gibt es zwischen den Märchen kleine musikalische Einlagen und eine Moderation zu den Geschichten oder kleine Anekdoten dazu, um alles etwas aufzulockern. Es gibt immer auch eine oder zwei Pausen, in der Unterhaltung an den Tischen möglich ist. Durch die Pausen verlängert sich dann die Gesamtzeit der Veranstaltung auf etwa 90 Minuten, aber die Gesamterzählzeit für bis zu 7 Geschichten liegt bei 50-maximal 60 Minuten. Es werden keine Kosten erhoben, freiwillige Spenden sind aber
willkommen. Wer dann häufiger diese offene Märchenstunde besucht hat und dabei feststellt, dass ihn/sie diese Sache doch tiefergehend interessiert und er/sie gerne regelmäßig im kleinen Kreis an Märchengesprächen teilnehmen möchte, kann sich für den Märchenkreis melden. Dort werden auch Märchen erzählt, aber die Gespräche zu und über die Märchen nehmen einen größeren Raum ein. Außerdem ist es ein geselliger Kreis, der sich gut kennt, aber Gleichgesinnte gerne aufnimmt. Dort ist die Gruppengröße jedoch auf 10 begrenzt und eine Aufnahme ist nur möglich, wenn ein Platz frei ist.
Anmeldung und Infos bei: Lore Giesen-Wiche, Tel. 8 11 26 oder www.treffpunkt-deichhorst.de